Self-Mushing: Huskyschlitten selber fahren mit 6-8 Huskys

Erlebe die Huskys vor dem Wagen aus dem Blickwinkel eines Mushers (Schlittenhundeführer), wie ihn die Inuit und die Lappen seit Jahrhunderten erleben: Von hinten auf dem Wagen stehend und das Gespann steuernd. Spüre die Magie, die von diesen Hunden ausgeht, wenn sie dich ziehen, einfach weil sie das für dich tun möchten, und dich akzeptieren als den einen von ihnen. Du gibst die Richtung vor und das Gespann von 6-8 Huskys vor dir folgt deinen Anweisungen. Du fährst die Huskys selbst und sei nicht überrascht, wenn dir die Tränen der Begeisterung über die Wangen rollen. Aber selbst wenn nicht, so wirst du doch Überwältigt sein von den vielen Eindrücken, weil das Führen eines Schlittengespanns ein so einmaliges Erlebnis ist.


Lisa wird dich sprichwörtlich an die Hand nehmen und dich einweisen. Du wirst das gesamte Team mit Zuggeschirren anziehen und zum Wagen bringen um sie dort einzuspannen. Schon jetzt wird es dabei an Knuddeleinheiten nicht zu kurz kommen. Bevor es losgeht erklärt Lisa dir, wie der Wagen (oder Schlitten, wenn Schnee liegt) funktioniert. Dann fahrt ihr los und Lisa zeigt dir, auf welche Kommandos das Gespann wie reagiert. Dann ist es soweit: Du stehst hinten und leitest das Gespann durch die Norddeutsche Tiefebene. Die Huskys folgen deinen Worten und dabei bekommst du einen Eindruck, wie soziales Zusammenleben mit Hunden funktioniert. Was es bedeutet, Respekt und Vertrauen der Huskys zu genießen. Nun bist du der wichtigste Teil des Ganzen. Zurückgekehrt spannst du alle Hunde wieder aus und versorgst sie mit Wasser und Futter.

Dieses einmalige Event darfst du dir für nur 299,- € gönnen und findet jedes Jahr nur an 5 Tagen, von November bis März, statt. Sichere dir jetzt deinen Platz unter 0171-4177215, bevor alle Termine vergeben sind.

Schlittenhundegespann selber fahren:

  • Theoretische Einweisung
  • Vorbereiten der Huskys
  • Einspannen der Huskys
  • Einweisung in den Wagen
  • Einweisung in die Kommunikation mit den Huskys
  • Das Huskygespann selber fahren durch ein einmaliges Landschaftsschutzgebiet
  • Zubereiten der Mahlzeit für das Gespann
  • Die eingespannten Huskys in einer Tränkepause und bei der Rückkehr alleine versorgen
  • Ausspannen aller Huskys nach der Rückkehr und anschließendem Knuddeln
  • Während der gesamten Zeit zeigt Lisa wie es geht und steht mit Rat und Tat zur Verfügung
  • Gesamtdauer mindestens 3 Stunden davon 1 Stunde Fahrzeit
  • Während des gesamten Erlebnisses werden viele Fotos und Videos gemacht, die anschließend an den Teilnehmer zur Erinnerung versendet werden.
Noch Fragen? Hier der direkte Kontakt zu